Mit dem Passwort-
Generator einfach starke
und sichere Passwörter
erstellen

Zeichenanzahl
Passwort kopiert

Wussten Sie, dass rund 80% aller Datenlecks durch schwache Passwörter verursacht werden?

Daher unsere Tipps für sichere Passwörter:

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht dieselben Passwörter für mehrere Konten verwenden.

Schließlich legt nicht jeder Anbieter Wert auf Datensicherheit. Entsprechend kann es jederzeit vorkommen, dass Ihr Passwort verloren geht. Schützen Sie Ihre Benutzerkonten, indem Sie niemals ein Passwort zweimal verwenden!

Für Ihre Passwörter sollten Sie nicht Namen Ihrer Familie, Freunde, Haustiere und schon gar nicht Wohnort verwenden!

Einfach einen Buchstaben oder ein Symbol hinter dem Namen seiner Kinder, Freunde oder Haustiere anzugeben ist heutzutage nicht mehr ausreichend. Beachten Sie daher, dass Sie keine persönlichen Informationen in Ihren Passwörtern nutzen. Wien2022 ist kein sicheres Passwort und kann leicht gehackt werden!

Denken Sie daran, dass ein sicheres Passwort aus mindestens 12 Zeichen bestehen soll.

Je länger, desto besser. Ein aus 12 Zeichen bestehendes Passwort ist wesentlich schwieriger zu erraten als kurze mit Sonderzeichen. Achten Sie daher unbedingt auf die Länge Ihrer Passwörter.

Versenden Sie niemals Ihre Passwörter per E-Mail oder SMS! Auch hier besteht die Gefahr, dass diese verloren gehen.

E-Mails sind kein geeigneter Weg zu Übertragung von Zugangsdaten. Sie können nie wissen, wer noch Zugang zu E-Mails oder SMS hat. Entsprechend sollten für das Teilen von Passwörtern nur dafür vorgesehene Dienste verwendet werden.

Gehen Sie auf Nummer sicher. Speichern und teilen Sie Passwörter ausschließlich in einem Passwort-Manager wie Vaulteron.

Verwalten Sie Ihre Passwörter einfacher, schneller und sicherer. Vaulteron ist die individuelle und optimale Lösung für Ihr Unternehmen. Sind Sie bereit dafür, Ihre Daten zu schützen?